Benjamin Appel

CV
DE

1978 geboren in Augsburg

2003 - 2009 Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Karlsruhe, unter anderem bei Prof. Van Dülmen, Prof. Zipp und Prof. Roth

2009 - 2010 Meisterschüler bei Prof. Roth

2010 als freischaffender Künstler in Karlsruhe und Leipzig

 

Preise und Stipendien

2020 Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Denkzeit 

2018 Arbeitsstipendium, Stiftung Kunstfonds, Bonn

2015 Preistrager, Josef David Kunstpreis, Landau

2014 Kunststiftung Baden-Württemberg, Stuttgart

          Preistrager Gestaltungswettbewerb pbr Osnabruck

2013 Erich Hauser Werkstattpreis, Rottweil

2012 Kunstpreis Forumkunst Karlsruhe

2010 Graduiertenstipendium des Landes Baden-Württemberg, Karlsruhe

2009 Hector Förderpreis, Kunsthalle Mannheim

          Preisträger der Akademie Karlsruhe

          Stephan-Balkenhol-Stipendium, Meisental, Frankreich

2008 17th Swabian Art Prize, Augsburg

          Preisträger der Akademie Karlsruhe

2007 Stipendium Cusanuswerk, Bonn

          Kunstpreis der Stadt Augsburg

2006 Förderpreis, Darmstädter Sezession, Darmstadt

 

Einzelausstellungen (Auswahl)

2019 Entre la lavadora y la pared,  MAC (Museo de Arte Contemporaneo de Chile), Santiago, Chile

          Den Spalt zwischen Wand und Waschmaschine füllen, ASPN, Leipzig         

2017 Blumenbeet im Keller, Galeria PIFO, Beijing 

          Den Keller mit Beton füllen, Galerie der Stadt Sindelfingen

          Die Wand auf den Boden legen, Galerie ASPN, Leipzig 

2015 Der Fisch im Fisch, Galerie ASPN, Leipzig

          Den Fußboden im Garten vergraben, Galerie Weingrüll, Karlsruhe

          Vogelhaus im Zimmer, Art Brussels, Galerie Weingrüll

          Zwischen einem Kreis und einem Rechteck wohnt ein Tropf, mit Carolina Pérez Pallares, Schauraum, Multipleart, Zurich

2014 Die Pfütze mit Wasser füllen, Kunstverein Nürtingen

          Zu groß fur mein Zimmer, Kunststiftung Baden-Württemberg, Rathaus Stuttgart         

          Si las paredes no son rectas, entonces porque el blanco no es un color? mit Carolina Pérez Pallares, Museum fur Moderne Kunst, Quito Ecuador

          Wenn Weis keine Farbe ist, warum sind die Wände dann gerade? mit Carolina Pérez Pallares, Neue Galerie der Kunstsammlungen Augsburg

          Vogelhaus im Zimmer, Artinternational Istanbul, By the Waterside, Galerie Weingrüll, Istanbul

2013 Böden sind Treppen ohne Wände, Kunststftung Erich Hauser,, Rottweil

          Unter dem Tisch spielen, Galerie ASPN, Leipzig

          Keller und Küche, Art Basel Hong Kong, Galerie  Weingrüll, Hong Kong, China

          Klappstühle und Schubladen, Galerie Weingrüll, Art Cologne NADA, Köln

          Wände sind Treppen ohne Böden, Weingrüll Karlsruhe

2012 Auf einem Baum gefallen, H2 Museum fur Gegenwartskunst Augsburg

2010 Das Zimmer des Eremiten, Galerie Weingrüll NADA Miami

          Der Keller mit Garten, Baustelle Schaustelle Essen

          Die Schwelle des Hauses, Studiokontrolle Karlsruhe

          Die Innenwände sind die Außenwände von Draußen, Weingrüll, Karlsruhe

2009 Wie der Vogel in seinem Nest, Kunsthalle Mannheim

 

Gruppenausstellungen (Auswahl)

2020 No lo utilizamos. MAC Museo de Arte Contemporáneo, Universidad de Chile, Chile

          FLUID. Das Ganze vom Teil – finale Ausstellung. KV Freunde aktueller Kunst, Zwickau
          Logical Freedom. Epoch Art Museum, Wenzhou, China
          We don’t use it. Kunststiftung Erich Hauser, Rottweil
          On the Quiet. Kunsthalle Mannheim

2019 Äpfel Birnen Ananas, Christine König Gallery, Vienna Austria 

          On the Quiet. Galerie der Stadt Sindelfingen, Sindelfingen
          Vanitas Contemporary. H2 Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast, Augsburg
          In Abeyance. ASPN, Leipzig

2018 Painting after painting after painting after, Guangdong Museum of Art, Guangdong, China 

          Another Aleph - Chinese and German Contemporary Art Exhibition, Museum Xiameng, China         

          Abstraction as painterly rhetoric. A case study between Germany and China, Galerie PIFO, Peking, China 

2017 Resonanzen, ZKM, Karlsruhe 

          Vier Positionen aus vier Orten, Kunstverein Nürtingen    

          Yesterday Tomorrow, Thermen am Viehmarkt, Trier      

          Decade: Abstract Art 10, Galerie PIFO, Peking 

          Art Rotterdam, Galerie ASPN Leipzig, Rotterdam

2016 Rompeflasche, kuratiert von Benjamin Appel, Dr. Thomas Elsen und Carolina Pérez Pallares, Museum fur Moderne Kunst, Quito Ecuador

          Poetique, PIFO Gallery, Peking

          Über alle Maßen, Kunststiftung Erich Hauser, Rottweil

          Rompeflasche, kuratiert von Benjamin Appel, Dr. Thomas Elsen und Carolina Pérez Pallares, H2 Zentrum fur Gegenwartskunst, Augsburg    

          Art Rotterdam, Galerie ASPN Leipzig, Rotterdam

2015 A Visual Odyssey, Jing Gallery, Peking

          Sammlung Neue Kunst 7, H2 Zentrum für Gegenwartskunst Augsburg

          Platzlegen, Kunstraum L6, Freiburg

          Kunst im öffentlichen Raum, Josef David Stiftung, Landau

2014 Multipleart, Kunsthaus Zofingen CH

          Cognitive Dissonance, Galerie Weingrüll Karlsruhe

2013 Uninhabitable Objects, Bündner Kunstmuseum Chur

          Junger Westen, Kunsthalle Recklinghausen

          Being Specific, Regionale 14, Kunsthaus Baselland, CH

          The Karlsruhe Connection and other Stories, Regionale 14, Kunst Raum Riehen, CH

          Territoriale und erzahlerische Expeditionen, Regionale 14, Kunstraum L6 Freiburg

          Pretty Vacant, Regionale 14, Villa Renata Basel, CH

2012 Un hombre habla en el bosque, MAC, Museum für Moderne Kunst, Santiago de Chile, Chile

         Richtig schön aber falsch ist auch schön, Atelierfrankfurt, Frankfurt

         Von den Rändern her, Kunsthalle Palazzo Liestal,CH

         Sammlung neue Kunst VI - H2 - Zentrum fur Gegenwartskunst im Glaspalast, Augsburg

         Optimismo Radical II, Josée Bienvenu Gallery New York, USA

2011 unit/room, ASPN Spinnerei Leipzig

          Im Fokus Raum, Villa Merkel Esslingen

          Artissima Torino Galerie Weingrüll, Italien

          Junger Westen, Kunsthalle Recklinghausen

2010 Der unaufhaltsame Aufstieg von Draufgängern und Flaschen, Städtische Galerie Karlsruhe

          Retrospektiv und aktuell - H2 - Zentrum für Gegenwartskunst im Glaspalast, Augsburg

2009 Top09, Villa Merkel, Esslingen

          Silent Spaces – Räume der Stille, H2 Museum fur Gegenwartskunst, Augsburg

          Ostrale 09 - Ostrale, Dresden

2008 Klasse 07 - Galerie Supper, Baden-Baden

2007 Klasse 06 - Galerie Supper, Baden-Baden

2006 Serendipity 26 views, Flottmann-Hallen, Herne

2005 Tendenzen, Darmstädter Sezession, Darmstadt

Sammlungen (Auswahl)

Museum Voorlinden, DenHaag, Holland 

Kunsthalle Mannheim, Deutschland 

Kunstsammlungen der Stadt Augsburg, Deutschland 

H2 Zentrum für Gegenwarts Kunst Augsburg, Deutschland  

Kunststiftung Erich Hauser, Rottweil, Deutschland 

Kunsthalle Recklinghausen, Deutschland  

Museum of Art Guangdong - China

Kunstsammlungen der Stadt Karlsruhe, Deutschland

Galerie der Stadt Sindelfingen, Deutschland 

Städtische Galerie Karlsruhe, Deutschland 

Kunst Raum Riehen, Schweitz 

Galeirien

Galerie ASPN, Leipzig, www.aspngalerie.de

PIFO Gallery, Beijing China, www.pifo.cn